Service für Mieter


Unser Service für Mieter:

ImmobilienmieterSie sind Mieter einer Wohnung oder Hauses? Sie glauben das bei der Angabe der Wohnfläche in ihrem Mietvertrag leicht übertrieben wurde?

Dann lassen sie doch die Wohnfläche ihrer Wohnung oder Hauses durch eine pauschalierte Wohnflächenberchnung kontrollieren.  Nurt so haben sie die Gewissheit ob sie ggf. zuviel Miete für ihre Immobilie bezahlen.

 

Haben Sie eigentlich schon einmal nachgemessen, wie groß die Wohnfläche Ihrer Mietwohnung tatsächlich ist?
So mancher hat dabei sein blaues Wunder erlebt. so sind Abweichungen normal und müssen auch hingenommen werden, aber größere Abweichungen von mehr als 10 Prozent muss man nicht akzeptieren und kann eine Anpassung der Miete anfordern.

In vielen Fällen stimmt die im Mietvertrag angegebene Quadratmeterzahl mit der tatsächlich bewohnbaren Fläche nicht überein. Man kann dann überprüfen ob die Kaltmiete die man zahlt die Miete der ortsüblichen Vergleichsmiete übersteigt und ob man den Vermieter eine entsprechendes Angebot für eine Mietanpassung anbietet.

Nutzen sie unseren Service für das erstellen einer pauschaliertes Wohnflächenberechnung und gehen sie auf Nummer sicher.

Toleranzgrenze bei Wohnflächen von zehn Prozent
Die sogenannte Toleranzgrenze bei Wohnflächenangaben von bis zu zehn Prozent Abweichung hat der Bundesgerichtshof (BGH) mehrfach bestätigt. Zum Beispiel mit dem Urteil vom 10. März 2010 (Aktenzeichen ZR 144/09)

Hier können sie direkt Kontakt zu uns aufnehmen..>>